Aufbau des Studiums

Seiteninhalt

Der ESiM-Master gliedert sich in 16 einzelne Module. Jedes Modul schließt mit einem Leistungsnachweis ab. Leistungsnachweise sind Klausuren, Projektarbeiten oder Ausarbeitungen zu Laborversuchen. Zwei ausgewählte Module werden in englischer Sprache angeboten: Advanced Fluid Dynamics und Coputational Fluid Dynamics. Weil technisches Wissen allein nicht ausreicht, um Führungspositionen auszufüllen, werden im Studium zudem auch Soft Skills vermittelt.

1. und 2. Semester

 1. Semester

Mathematische Simulationsgrundlagen
PCÜ | 5 LP

Advanced Fluid Dynamics
| 5 LP

Softwareentwicklung
PCÜ | 5 LP

Entwicklung und Simulation
PCÜ | 5 LP

Management 1: Zeit- und Selbstmanagement
| 2 LP

2. Semester

Mechatronische Systeme
/LPr| 5 LP

Projektmanagement
PCÜ| 5 LP

Turbomaschinen: Versuch und Simulation
/LPr | 5 LP

Industrial Internet of Things
| 5 LP

3. und 4. Semester

3. Semester

Produktdatenmanagement
PCÜ | 5 LP

Finite Elemente Methode (FEM)
PCÜ | 5 LP

Computational Fluid Dynamics
PCÜ | 5 LP

Virtuelle Produktentwicklung
PCÜ | 5 LP

Management 2: Präsentations- und Moderationstechniken oder IT-Sicherheit oder Gesprächs- und Verhandlungsführung
| 5 LP

4. Semester

Masterarbeit und Abschlusskolloquium
20 LP